#digitalwirdreal meets BAGOMANIA, Köln, 30.09.2017

Ein halbes Jahr nach #digitalwirdrealberlin sollte es soweit sein. Mein zweites Event. Dieses Mal in Köln.

Bereits bei meinem ersten Event stand für mich fest: ich will es wieder tun.
Somit begannen direkt danach die groben Planungen. Natürlich wieder mit Unterstützung von Randa. Köln sollte es dieses Mal werden.

Also suchte ich mir Verbündete … und fand sie!

Das Team der drei beliebten Kids-Rucksackmarken Affenzahn, ergobag und satch hatte jedoch im beabsichtigten Zeitraum vor, ihr eigenes Event BAGOMANIA durchzuführen und hierbei exklusiv ihre neuen Kollektionen vorzustellen. Die Gewinner des Deutschen Gründerpreises 2017 fanden die Idee, das nächste Treffen bei ihnen in Köln zu starten, toll. Und nach einem kurzen Abstimmungsprozess fanden wir zusammen.

Und, wie schon in Berlin, gab es ein schönes, manchmal etwas verrücktes, zwangloses Zusammenkommen vieler toller Menschen. Genau gesagt etwa 150 tollen Menschen. Mit ganz viel reden, lachen, trinken, essen, interessanten Themen und Mucke vom DJ. Ja, es war eine große Party.

Aber darüber hinaus war es mir ein Bedürfnis, ein wichtiges Thema mit unterzubringen:

Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs.
Darunter viel zu oft Kinder und Jugendliche. Es kann jeden von uns treffen.

Und so lud ich die DKMS ein, ein paar Worte zu ihrer gemeinnützigen Arbeit an die Teilnehmer zu richten. Auch dazu, wie jeder (ohne auch zwangsläufig selbst Spender sein zu müssen) helfen kann, Blutkrebs zu besiegen. Menschenleben zu retten. Ein nunmehr 14-jähriger Junge berichtete auf der Bühne in verblüffend cooler Art und Weise von seiner Krankheit und wie er, damals acht Jahre jung, geheilt werden konnte.

Wie eine Teilnehmerin #digitalwirdrealköln erlebte, beschrieb die liebe Joanna auf ihrem Blog in ziemlich offenen Worten.

Ich freu mich schon jetzt auf #digitalwirdreal 3.0 …

    (Fotos: Male Kirking)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.